Home Store Kindermode Damenmode Schuhmode Contact

 

Begriffserklärung:

Artsurd setzt sich aus dem englischen Wort "art" (= Kunst) und der Endung "surd" abgeleitet von dem Wort "Absurd" (= widersinnig, abwegig, sinnlos) zusammen und bezieht sich auf eine absurde Art der Kunst.
Also Bilder, welche Aufgrund ihrer Abwegigkeit den Betrachter zum lachen animieren, aber auch zum Nachdenken anregen sollen.

Beispiele:



Einer der bekanntesten Künstler der Absurdität ist Thomas Rentmeister, welcher durch seine Ausstellung mit dem Namen "ungehemmter Konsum"bekannte wurde.
Er verwendet in seinen Werken einfachste Materialien, bewirkt aber durch die widersinnige Komposition genau das Gegenteil.




Auch Zbigniew Libera ist eine wahre Größe seiner Kunst.Bekannt wurde er durch die absurde Modifizierung der bei den Kinder beliebten Legobausätzen. So verwandelte er die kinderfreundliche Welt des Legos durch die Installation des "Lego Concentration Camp", welches ein Bausatz mit Gerippe-Figuren,Stacheldraht, Baracke und Krematorium zeigt, in eine Welt des Schreckens.



Auch in der Skaterszene findet man die absurde Kunst wieder, so werden Beispielsweise eine Vielzahl von Skateboard-Decks mit absurden Bilder verziert.
Hier werden häufig Figuren aus Film und Fernsehen in den rauen Alltag integriert und nehmen Platzt in einer erschreckenden Rolle der Gesellschaft ein.
Beispiele für diese Art der absurden Kunst zeigen uns die Skateboards der Marke "Shorty". Aber auch bei der Skater Marke "Anti Hero" kann von absurder Kunst gesprochen werden, da sie bei der Motivwahl ihrer Decks auf eine abwegige Art der Darstellung von Menschen,
Körperteilen oder auch fiktiver Figuren zurückgreifen.

Seit kurzen werden wie in der Skaterszene auch im HipHop Bereich Klamotten mit Neigung zur absurden Kunst angeboten. T-shirts auf denen Kindheitsideale zu sogenannten Pimps (Zuhälter),
Gangsta, Mafiabosse oder sogar zu Prostituierten gemacht werden sind in der Szene immer mehr angesagt.

Store:

Momentan befinden sich im Artsurd-Store nur T-shirts mit dem Logo der Seite, allerdings werden in Kürze Klamotten mit weiteren Motiven der absurden Kunst angeboten.