Home Store Kindermode Damenmode Schuhmode Contact

 

Auch am Fuß stylish und trendy

Die italienische Schuhmode macht es uns in jeder Saison vor, Schuhwerk vom Feinsten verlässt die Manufakturen und gelangt über die Läden und Onlineshops an den Mann oder an die Frau. Doch das Handwerk liegt schon lange nicht mehr alleine in italienischer Hand, Hersteller aus aller Welt strömen auf den Markt und präsentieren stilistische Meisterwerke. Doch nicht alleine die Optik entscheidet über einen guten Schuh, Passform und Laufqualität müssen ebenfalls stimmen. Auf dem Freizeitsektor, insbesondere im Outdoorbereich, gelten zusätzliche Bedingungen, die aus einem Schuh einen Superschuh machen.

Ladies First, Frauen lieben Schuhe

Frauen lieben Schuhe, oft zum Leidwesen ihrer Männer, allerdings wesentlich öfter zu deren Freude. Hochhackige Schuhe, Pumps und Stiefel sind die Renner der Saison. Selbst in den Sommermonaten punkten Stiefel, modisch aufgepeppt, durchstanzt mit Lochmustern und herausgeschnittenen Lederstücken, trotzen sie der Hitze. Das Augenmerk der gesamten Schuhmode liegt auf dem Absatz. High Heels, Wedges, Plateauabsätze und Blockabsätze beherrschen in schwindelnden Höhen die Laufstege. Doch nicht nur die Höhe macht den Absatz, sondern auch die fantasievollen Kreationen aus verschiedenen Farbschichten, Flechtwerk oder aufwendigen Prints und Mustern. Die Retrowelle der Fünfziger hält Einzug. Form und Farbe deuten ohne Umschweife auf die Fifties-Nostalgie. Mint, Champagner, Espresso, Rosa, Hellblau, die Farben klingen nicht nur fantastisch, sie sehen auch so aus. Optimal abgestimmt auf die saisonale Kleidermode bringen die Sorbetfarben genügend Frische an die Füße. Wen das langweilt, der greift zu Knallfarben oder springt auf den Schwarz-Weiß-Zug. Die Pumps und Sadaletten sehen einfach traumhaft aus und passen gut zum Ethno-Style. Rot, Orange, Blau, Senfgelb und Flaschengrün bekennen Farbe und ihr folkloristisches Gespür. Das Farbfeuerwerk dauert an und kann sich zudem noch kräftig vermischen. Verspielte Accessoires und Details verzieren Schuhe und Stiefel. Schleifen, Ösen, Nieten, Straß, Schnallen oder Bänder werden kunstvoll um den Fuß drapiert und sorgen für das gewisse Etwas. Wer es sportlicher mag und gerne Hosen trägt, für den stehen Ballerinas und Sneaker Schuhe bereit. Nicht alles, was gut aussieht, lebt auf hohem Fuß.

Sommerstiefel sind die Must Haves des Sommers. Fein gegerbte Lederarten in hellen Farben unterstreichen den sommerlichen Flair, Wildleder liegt vorne. Getragen werden die leichten Stiefel zu Miniröcken, Shorts und romantischen Kleidern. Der herbe Gegensatz macht die Mode so begehrenswert.

Der Sinn des Mannes steht auf guten Schuhen

Auch wenn die meisten Männer keinen so großen Wert auf stylisch trendige Schuhe legen, so doch auf Bequemlichkeit und schöne Optik. Schuhe sind wie eine Visitenkarte und die gibt man als erstes aus. Männer schwärmen für Klassiker. Farbe und Form müssen vollendet sein und bedürfen keiner Wagnisse. Nur wenige Männer lieben die Abwechslung und haben den Mut zu außergewöhnlichem Schuhwerk. Nichtsdestotrotz der männliche Käufer hat Geschmack und sucht sich seine Schuhe individuell und passend aus. Wer gerne Anzug trägt kommt voll auf seine Kosten. Wahre Meisterwerke stehen in den Regalen und warten auf Kundschaft. Der Mann an sich lässt sich seinen Schuh etwas kosten, er setzt eher auf Qualität als auf Quantität. Darin unterscheidet er sich von einer Vielzahl der weiblichen Käuferinnen. Im sportiven Bereich greift er gerne zu bequemen Sportschuhen, an vorderster Front stehen hier Sneaker Schuhe.

Die Designer dürfen dennoch hoffen, Männermode boomt und auf was ER steht, bestimmt er immer noch alleine.